Sonntag, Februar 12, 2006




















Hier auch mal von mir ein paar Fotos. "Es geht nicht darum einen Gegenstand zu fotografieren, sondern ihn visuell zu erfassen und ihn als Kunstwerk darzustellen". Eine Teekanne aus Porzellan als closeup.

5 Comments:

Anonymous -->Loki said...

Oh man setzt mich ja richtig unter Druck ;-)
Muss auch mal die Bilder machen.

Gruß

Sonntag, 12 Februar, 2006  
Blogger adrian.renner said...

Warts ab. Du hast die neuen noch nicht gesehen *lol*. Hab schon die 2. Serie fertig ;D.

Sonntag, 12 Februar, 2006  
Anonymous Anonym said...

Fließende Formen und weiche Übergänge. Würde die Bilder eher als Kunstwerke bezeichnen, als reine Fotografien ;D.

Beeindruckent.

Donnerstag, 16 Februar, 2006  
Blogger Bl4cky said...

Hi! Also diese Fotografien begeistern mich echt. Würd mich interessieren wie man so was macht.
Wo lernt man so was? Gibts da was im Internet oder ein Buch dazu?

Samstag, 18 Februar, 2006  
Blogger adrian.renner said...

Naja im Grunde genommen lernt man sowas in keinem Buch und auch nicht bei irgendeinem Fotograf. Selbst ist der Mann.

Learning by doing ;D

Samstag, 18 Februar, 2006  

Kommentar veröffentlichen

<< Home